h1 SymbolPreise

Jeder Text ist einzigartig und benötigt deshalb auch eine individuelle Bearbeitung meinerseits.
Daher gebe ich keine Pauschalpreise an, sondern erstelle Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot.

Dieses Angebot bekommen Sie von mir, nachdem ich Einsicht in Ihren Text erhalten habe. In diesem Schritt kann ich Ihnen auch gern ein kostenloses Probelektorat oder -korrektorat (im Umfang von maximal fünf Seiten) anbieten, damit auch Sie einen Einblick in meine Arbeitsweise bekommen.

Üblicherweise verrechne ich das Lektorat und Korrektorat auf Basis von Seitenpreisen. Dabei gehe ich von einer „Normseite“ mit 1800 Zeichen pro Seite (inklusive Leerzeichen) aus. Damit halte ich mich zwar nicht an die Empfehlung der VG Wort (1500 Zeichen pro Seite), komme aber Ihnen als Autor entgegen.
Falls gewünscht – dies kann vor allem bei kürzeren Texten sinnvoll sein – ist auch eine Abrechnung pro Stunde möglich.